Bei allen Kulturvölkern finden sich Rätsel

Das Rätsel

Das älteste bekannte Rätsel fand man im ägyptischen Luxor bei Ausgrabungen auf einer Papyrusrolle. Der Autor dieser Schrift ist namentlich bekannt. Ahmes schrieb dieses Rätsel im Jahre 1650 vor Christus. Allerdings verweist er darauf, dass er das Rätsel von einer wiederum 200 Jahre alten Quelle abgeschrieben hat. Somit ist das Rätsel etwa 3850 Jahre alt.

„Es gibt sieben Häuser, in jedem Haus wohnen sieben Katzen. Jede Katze frisst sieben Mäuse, von denen wiederum jede sieben Kornähren gefressen hat. In jeder Ähre sind sieben Samen.
Wie viele Objekte sind es?
Die rein mathematische Lösung: 7 + 7² + 7³ + 7^4 + 7^5 = 19607.

Ein weiteres sehr altes Rätsel ist durch Homer überliefert worden. Ödipus wird von der Sphinx ein Rätsel gestellt, kann er dies nicht beantworten so wird er von ihr gefressen.
„Was ist am Morgen vierfüßig, am Mittag zweifüßig, am Abend dreifüßig. Von allen Geschöpfen wechselt es allein in der Zahl der Füße; aber eben, wenn es die meisten Füße bewegt, sind Kraft und Schnelligkeit bei ihm am geringsten.“
Ödipus wusste die Antwort und wurde von der Sphinx verschont. Er antwortete lächelnd:
„Du meinst den Menschen, der am Morgen seines Lebens, solange er ein Kind ist, auf zwei Füßen und zwei Händen kriecht. Ist er stark geworden, geht er am Mittag seines Lebens auf zwei Füßen, am Lebensabend, als Greis, bedarf er der Stütze und nimmt den Stab als dritten Fuß zur Hilfe.“

Auch in der Bibel findet sich ein Rätsel. Simon stellt der Familie seiner Frau am Tag der Hochzeit eine Rätselfrage, die nur er allein beantworten kann und somit ein unlösbares Rätsel ist.  "Vom Fresser kommt Speise, vom Starken kommt Süßes".
Simon hatte Tage vor der Hochzeit einen Löwen getötet und von seinem Fleisch gegessen: „Vom Fresser kommt Speise“ Später kam er noch einmal zu dem Löwenkadaver und entdeckte Bienen in dessen Bauch, die er aß: „Vom Starken kommt Süßes“

Bis heute hat sich die Faszination des Rätsels erhalten. Neben Sprachrätseln, mathematischen Rätseln, Puzzles und Bilderrätseln, finden sich seit etwa hundert Jahren auch das Kreuzworträtsel. 1913 wurde das erste in den USA veröffentlicht und findet bis heute großen Zuspruch. Keine Zeitung, keine Zeitschrift ohne Kreuzworträtsel.